die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

das Arbeitszimmer in der ehemaligen Vorratskammer

In vielen Wohnungen der Altbauten (hauptsächlich in den großen Städten) bei der Küche gibt es den kleinen Raum, der wie die Vorratskammer für die Aufbewahrung der Lebensmittel oder die Kammer oft verwendet wird. Jetzt, dank den Kühlschränken und den Frostern, die Vorratskammer hat die Bedeutung verloren. Außerdem existiert im Altbau mehr Möglichkeiten für die Aufbewahrung der Sachen und der Lebensmittel, als in den neuen Häusern in der Regel. Von sich aus bietet sich die Schlussfolgerung an, dass man aus der Vorratskammer das zusätzliche Wohnzimmer machen kann.

In unserem Beispiel stammen wir daraus, dass es in diesem Raum das Fenster und dass gibt, da sich der Raum das Badezimmer in der Regel anschließt, auf seiner Rückwand gibt es die Schrägung. Die gebrachten Umfänge des Zimmers sind äußerst voraussichtlich gewiß und für jeden konkreten Fall fordern die Präzisierungen. Der Raum, den es geplant wird, umzuordnen, soll die notwendigen Bedingungen für die normale, ruhige Arbeit oder das Studium letzten Endes schaffen. Bei der Neuausrüstung des Zimmers muss man vorsehen, dass ihr alle Familienangehörigen benutzen können. .

den Raum in zwei Teile zu teilen: erste ist ein Arbeitswinkel und zweite - die von den Regalen ausgestattete Rückwand für die Bücher, die Mappen, der Schnellhefter kurz gesagt das kleine Archiv. Die Hauptstelle im Zimmer wird den Arbeitswinkel einnehmen. Der Schreibtisch besteht aus zwei Prellsteinen mit den offenen Regalen, seiend seine Stützen, und nadstawki in Form vom Regal über des Tisches. Wie es auf der Zeichnung sichtbar ist, wird der Schreibtisch am Fenster aufgestellt und hat die Form des Fünfecks. Die sich unter ihm befindende Sektion dient gleichzeitig zur Stütze und der Stelle für die Aufbewahrung der am meisten verschiedenen Materialien, die nicht unbedingt zur Hand sein sollen. Je danach, was auf den Regalen aufgestellt wird, ihrer kann zwei oder mehrere sein. .

siehe die Tiefe der Sektion - 25 - 30 die Länge der Sektion, die sich ihr anschließt, hängt vom Raum zwischen dem Schreibtisch und der Wand ab, in der sich die Tür befindet. Möglich, die Breite des Raumes wird nicht mehr 40-50 siehe, sondern auch hierher, je nach den Bedürfnissen, es ist nötig die Regale aufzubauen. Anderer Stützprellstein, der unter einsteilbar wird. Umgedreht zum Zentrum des Raumes von der Seite des Schreibtisches, soll die Breite ungefähr 40 cm haben, damit man in ihr die Karteikasten oder etwas ähnlich aufstellen konnte. Der Deckel des Tisches soll über diesem Prellstein ungefähr am 5-10 auftreten siehe .

Nadstawotschnaja beendet die Sektion über des Tisches, die ganze Gruppe. Sie wird bis zur Decke; im übrigen ist es obligatorisch, sie kann nicht solcher hoch sein. Die Sektion soll von den Regalen so geteilt sein damit in ihr alle schriftlich der Zugehörigkeit aufgestellt wurden. Hier und die bequeme Arbeitslampe. Jedoch kann man anstelle nadstawki mit Hilfe der metallischen Seitengitter das aufhängbare Wandregal ausstatten. Dann wird die Arbeitsfläche der Oberfläche des Tisches zunehmen. Als Material für alle Regale empfehlen wir, das Holz von der Dicke 2 zu verwenden siehe Es wäre wünschenswert, dass es die hölzernen Teile von den alten Schränken sind. Die Tischplatte kann sein und ist massiver, jedoch soll ihre Dicke 3 nicht übertreten siehe am besten dazu es kommt die gehärtete Platte oder der Rahmen mit dem Querbalken heran. Über ihr ist es oblizowat fest drewesnowoloknistoj von der Platte notwendig. .

verbinden die Seiten der Regale der Sektionen und ihres Regales schkantami. Sie kann man und den Nägeln, jedoch nur verbinden, falls wir die Konstruktion von der Farbe anstreichen. Dann ist nötig es die Öffnungen von den Nägeln saschpaklewat. .

werden die Regale, die bei der geneigten Rückwand des Raumes aufgestellt werden, festgestellt Auf dieselbe Weise, dass auch jene Konstruktionen, um die es sich gerade erst handelte. Dabei Man kann zusätzlich auch ausstatten! Die Schubkasten. Außerdem einige Die Abteilungen dieser Regale ist es zweckmässig, mit Hilfe der Klappdeckel, damit zu schließen Das, was auf den Regalen liegt, verstaubte nicht.

Wenn den Raum zu wenig, muss man auf die Regale natürlich verzichten. Anstelle ihrer ist es in diese Wand empfehlenswert, nach der Vertikale plast- schkanty, und zu ihm priwernut von den Schrauben breit hölzern rejki aufzubauen. Dieser rejki werden mit den Haken versorgt, die mit den kleinen Intervallen verfügt werden. An die Haken werden klein flach jaschtschitschki von verschiedenem weletschiny (die Breite die 4-10 cm) gehängt. In ihnen werden die Bücher und die Mappen, die naklonno zur Wand (wie in den Zeitungskiosken stellen) aufgestellt.
Wenn den Raum zu wenig, muss man auf die Regale natürlich verzichten. Anstelle ihrer ist es in diese Wand empfehlenswert, nach der Vertikale plast- schkanty, und zu ihm priwernut von den Schrauben breit hölzern rejki aufzubauen. Dieser rejki werden mit den Haken versorgt, die mit den kleinen Intervallen verfügt werden. An die Haken werden klein flach jaschtschitschki von verschiedenem weletschiny (die Breite die 4-10 cm) gehängt. In ihnen werden die Bücher und die Mappen, die naklonno zur Wand (wie in den Zeitungskiosken stellen) aufgestellt.

BEITRAGEN