die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

die Schirmwand im alltäglichen Leben

entsteht der Eindruck, dass die Schirmwand Mitte des Zimmers aus der Mode endgültig gekommen ist. Die Schirmwände kann man es sei denn in den Filmen oder den Vorstellungen sehen. Und nichtsdestoweniger kann man die Schirmwände in unserem alltäglichen Leben vollkommen verwenden. Sie lassen etwas rasgorodit oder etwas zu, zu schließen.

betrifft Unsere erste Empfehlung die Schirmwand, mit deren Hilfe man den bequemen Arbeitsplatz ausstatten kann. Zwei Arbeitsplätze im engen Kinderzimmer, ausgestattet seitlich zum Fenster, ermöglichen den Kindern, sich zu beschäftigen, nicht ablenkend. Dazu stellen zwischen den Tischen die Scheidewand solcher Höhe, dass sich die Kinder, obwohl können, stehend, über ihrer zu sehen, sitzend, sehen einander nicht. Und, dass die Kinder während der Beschäftigungen voneinander vollständig abgetrennt sind, trägt die Scheidewand bei, die unten, unter die Tische heruntersteigend, geht bis zum Fußboden.

In der Regel, verbinden wir solche Kombination fest. Natürlich kann man sie und verbinden so, dass es später schnell ist, auf die Bestandteile zu trennen. Die Scheidewand moleno, aus dem alten bei Ihnen vorhandenen Material zu machen; dabei kann das Gewicht irgendwelche Bedeutung nur haben, falls wir die Kombination nur auf die kurze Zeit bilden. .

Wenn errichten wir die Scheidewand aus dem neuen Material, es ist empfehlenswert, den Rahmen aus rejek (die Dicke 2см und der Breite den 6. cm), sich verbindend untereinander von den Enden wnachlestku herzustellen. In Zusammenhang mit den großen Umfängen der Bauten (und sie klären sich in der Breite der verwendeten Schreibtische) stellt es sich heraus, was die querlaufende harte Befestigung, besonders vorsehen muss wenn wir (wie wird es auf der Zeichnung angewiesen) auf den Scheidewänden auch die kleinen Halbpunkte ausstatten wollen. Wir benähen den Rahmen von beiden Seiten fest drewesnowoloknistymi von den Platten (TDWP) sorgfältig. .

stellen wir die Kleinen Halbpunkte aus zusammengeschlagen von den Nägeln im rechten Winkel der Stückchen der Bretter in der Breite 12-15 her siehe die Anordnung der Regale soll sich so verwirklichen damit sie die Stütze von den querlaufenden Vereinigungen bekamen, die sich von den Schrauben zusammennehmen, die eingeschraubten andererseits die Scheidewände und sie durch und durch gehen.

Da befinden sich die Regale eine gegenüber anderem nicht, man kann auf die Köpfe der Schrauben, die sich andererseits befinden, den Abreißkalender aufhängen, man kann das Brett für die Aufzeichnungen befestigen oder die Einrichtung für die Bleistifte usw. Durch bestimmte Intervalle werden die kleinen Haken eingeschraubt, an die die verschiedensten Sachen gehängt werden. Oben nehmen sich die Lampen zusammen, die das notwendige Licht gewährleisten. .

Damit hatte die Scheidewand die feste Stütze und unter der Tischplatte, als Stiele (wie ist es aus der Zeichnung sichtbar) werden stütz- bruski verwendet.

ist Noch eine Variante der Nutzung der Schirmwand auf der Zeichnung unten vorgestellt. Man kann sie im Zimmer verwenden, vor dem Kinderbett für den Schutz vor dem Licht und dem Lärm gestellt. Sie wird und im Garten nützlich sein, um die Stelle für die Zeit abzutrennen, wo jemand sitzen und lesen kann oder, kupalnyj das Schwimmbad schließen. .

errichten wir die Rahmen in der Höhe ungefähr 180 cm Dazu, die von einem beliebigen Material mit dem Polstern einerseits gebeschlagen werden. Als Material können die Bastmatten oder die strohigen Bastmatten, den Voilestoff verwendet werden, das Sackleinen (sie kann man übrigens sehr originell ausmalen) oder sogar die Pappe, die dazu möglich ist auszutapezieren. Mit der Hilfe schtekernych der Gelenke des Rahmens bilden die Schirmwand.

Für die Nutzung in der offenen Luft unten an jedem Rahmen werden zwei lange Spindeln befestigt, die in die Erde eingesteckt werden. Mit der Hilfe kolyschkow für die Befestigung des Zelts (wie wird es auf der rechten Zeichnung angewiesen) wird die Schirmwand so fest festgestellt, dass sie kein Wind wegwehen wird. .

NÖTIG