die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

die Stelle für das Studium und die Spiele

kommt Jedes Jahr schul- im September es ist höchste Zeit - fängt das neue Lehrjahr an. Zusammen mit ihm kommt die Zeit, wenn unserem Schüler, unabhängig davon, ob der Schulanfänger er, oder schon "ъЁѕяэ№щ ёяхчшрышё=" aus 5а , muss man die Stelle für die Arbeit ausstatten. Der Raum dazu, wahrscheinlich, nicht hat die unbeschränkten Umfänge immer. Deshalb in unserer folgenden Abteilung bieten wir die Variante der Lösung dieser Frage an.

statten Wir den Arbeitstisch, der im rechten Winkel zur Wand kostet, von anderen Wörtern aus, tritt in die Tiefe die Zimmer auf. Dabei wird die Tischplatte beweglich mit der Hilfe rojalnoj die Schlingen gefestigt damit man nach der Arbeit sie zur Wand heben konnte. Tumbotschka - ersetzt die Stütze die Stiele und gleichzeitig dient für die Aufbewahrung verschiedene schul- prinadleschnostej. Diesen tumbotschku mit den Regalen kann man zur Seite leicht schieben. Dank dem, dass solche Variante des kleinen Arbeitstisches viel Stelle einspart, er stört und im am meisten kleinen Zimmer nicht. .

Als die voraussichtlichen Umfänge für die Herstellung solchen Arbeitsplatzes werden wir die Folgenden nehmen: die Tischplatte: die Länge - 90 cm und die Breite - 60 cm, die allgemeine Höhe des Tisches-70-75 der cm, die Tiefe der Regale tumbotschki - ungefähr 30 siehe die Breite tumbotschki klärt sich in der Breite der Tischplatte und soll unter ihr von beiden Seiten auf 2-3 zurücktreten siehe Als Material für die Tischplatte es kommt fanernaja die Platte oder drewesnostruschetschnaja die Platte (DSP) heran. Man kann auch die Platte mit der Zellenstruktur verwenden, jedoch soll dabei die Dicke der Platte 2-3 nach Möglichkeit nicht zu übertreten siehe .

Damit die Tischplatte, an der Wand, priwertywajem von den Schrauben zur Wand rejku (5X5 den cm) auf im Voraus gefestigt in der Wand schkanty aufzustellen. Auf diesem rejke festigen wir die Tischplatte mit der Hilfe rojalnoj der Schlinge oder der festen Gelenke. .

Stütz- tumbotschka besteht aus zwei senkrechten Teilen und drei Regalen, wobei sich das untere Regal auf 4-5 cm vom Fußboden einrichtet. Die Regale und die Seitenwände verbinden sich mit der Hilfe schkantow. Im unteren Abstand wird rejka als Sockel vorn eingeklebt. Die hintere Wand für tumbotschki wird aus dem Furnier oder fest drewesnowoloknistoj die Platten (TDWP) hergestellt, die hinten sapodlizo angenagelt werden oder werden in den Falz eingestellt. In diesem Fall werden die Regale innen auf die Breite des Falzes verteidigen. Vorn wird tumbotschka aufklappbar dwerkami geschlossen, die es aus DSP herzustellen ist nötig oder der Stücke fanernoj siehe die Platten von der Dicke ungefähr 2 Aufklappbar dwerki werden angepasst, werden auf rojalnych die Schlingen gefestigt und von beiden Seiten werden von der aufschlagbaren Halterung unterstützt. Für den Verschluß wird die magnetische Klinke verwendet. Die Griffe werden aus den Stücken rejek hergestellt, die, entsprechend priwertywajutsja von innen aufgeklebt werden, von den Schrauben, oder aus den vielfältigen Griffen vorhanden im Verkauf, wählen wir, was uns notwendig ist. Von dem, wem schwierig scheinen wird die abgesonderten Teile tumbotschki schkantami zu verbinden, kann diese Teile von den Nägeln zusammenschlagen. Die Nägel muss man dabei versenken. Die Öffnungen von den Nägeln ist nötig es, dann, saschpaklewat und diese Stellen melkosernistoj vom Schmirgelpapier zu bearbeiten. .

Damit konnte unser Schüler die Tischplatte und in der gehobenen Lage verwenden, an ihrer unteren Seite ist nötig es fein TDWP zu befestigen, sie mit der vorläufig entsprechenden Farbe abgedeckt. Dann kann man sie wie grifelnuju das Brett verwenden, zu schreiben und auf ihr zu zeichnen., Damit die zur Wand gehobene Tischplatte nicht gefallen ist, hält über ihr die Klinke, die mit der Wand mit der Hilfe schkanta fest verbunden ist. .

, nachdem ist unsere Tischplatte gefestigt, mit Hilfe der Schraube und plast- schkanta, zur Wand priwertywajetsja der Haken, auf den man die Schulaktentasche oder ranez aufhängen kann.

ist Tumbotschka genug standfest, um zur sicheren Stütze der aufgeklappten Tischplatte zu dienen. Jedoch kann man außerdem an seiner hinteren Wand die Klinke oben befestigen, die in entsprechend in der Weise ausgehöhlt vom Stemmeisen, das Netz mit dem metallischen Ring in der unteren Kante der Tischplatte eingehen wird.

Damit konnte der Schüler ohne besonderen Schwierigkeiten stütz- tumbotschku verschieben, hinter ihrem Sockel ist nötig es die Werbefilme festzustellen. Die Wahrheit ist es, dass für ihre Nutzung als Bestandteil des Tisches in diesem Fall notwendig, es war die feste vorübergehende Vereinigung zwischen der Tischplatte und stütz- tumbotschkoj vorgesehen. Anstelle aufklappbar dwerok kann man gewöhnlich dwerki oder überhaupt machen, tumbotschku der Geöffneten abgeben.
Damit konnte der Schüler ohne besonderen Schwierigkeiten stütz- tumbotschku verschieben, hinter ihrem Sockel ist nötig es die Werbefilme festzustellen. Die Wahrheit ist es, dass für ihre Nutzung als Bestandteil des Tisches in diesem Fall notwendig, es war die feste vorübergehende Vereinigung zwischen der Tischplatte und stütz- tumbotschkoj vorgesehen. Anstelle aufklappbar dwerok kann man gewöhnlich dwerki oder überhaupt machen, tumbotschku der Geöffneten abgeben.