die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

"ГхЁърыіэр " der Flur

war der Flur und wird eine Visitenkarte der Wohnung, deshalb ihrer Erledigung ist nötig es das Hauptgewicht zu legen. Und was wenn im Flur die Spiegelwand zu machen? Für sie (und es ist auf der linken Zeichnung sichtbar) ist es ganz ein wenig Stellen erforderlich. .

werden Diese Spiegel verschiedenen Umfanges allen Familienangehörigen (unabhängig von der Größe) sich ermöglichen von Kopf bis Fuß zu betrachten, bevor aus dem Haus hinauszugehen. Wobei man, das alles sorgfältig machen kann, kein Kleingeld verpasst. Darauf ist die angebotene Anordnung der Spiegel an der Wand eben berechnet. Ob die Wahrheit diese originelle Lösung, daganz zu schweigen von, was die Spiegel im Flur den besonderen Effekt schaffen?. Wirklich, das System der Spiegel ist außerordentlich bequem: der untere Spiegel ermöglicht, den Zustand der Schuhe und das Unterteil der Hosen, mittler - das Unterteil des Rockes zu prüfen, und endlich, ober – wird zulassen, die Frisur und die Kopfbedeckung anzuschauen, und den Männern nebenbei, sich zu überzeugen, dass die Krawatte eben sitzt. Der will, wen außer dem alles im Spiegel die volle Reflexion sehen, kann rechts oder links auch den engen Spiegel in ganzer Größe aufhängen. .

Für die volle Ausrüstung der Spiegelwand muss man noch drei kleine Halbpunkte aufhängen. Ober ist, um berechnet dorthin der Zugehörigkeit zu legen, die sich, wenn du benötigen können in den Spiegel schaust. Dazu muss man nur zwei Bretter in der Breite die 12-15 cm und der Dicke die 2 cm haben, die untereinander von den Schrauben im rechten Winkel und mit der Hilfe schkantow priwernuty zur Wand verbunden sein sollen. Der Öffnung der Wand beim mittleren Spiegel tritt der kleine Kasten gut bei, wohin man die Handschuhe legen kann. .

Und endlich, neben dem unteren Spiegel wird noch eine des Halbpunktes aufgestellt, der auch aus zwei verbundenen im rechten Winkel Brettern gemacht ist. Hierher legen die Schirme zusammen, deshalb auf dem Regal in die vorbereiteten Öffnungen werden hölzern schkanty eingestellt und werden vom Leim gefestigt, damit die Schirme nicht ausfielen (es Siehe die Zeichnung unten links). Für alle Regale ist es empfehlenswert, die Bretter der identischen Dicke und der Breite zu nehmen. .

Daneben an der Wand wird die Leuchtstofflampe festgestellt, die vor kleine saslonkoj geschlossen ist, damit das Licht gerade auf die Spiegelwand nicht fiel. .

NÖTIG