einnehmen
die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

der kleine Klapptisch - die Einfachheit und die Bequemlichkeit

Wird es verstanden, dem, worüber in diesem Buch erzählt wird und dass bieten wir vieles Ihnen an, zu machen, man kann im Möbelgeschäft, wobei erfüllt in den vielfältigsten Varianten kaufen. Jedoch soll es keinesfalls kein Hindernis dem sein, um zu versuchen, diese Sachen die Hände zu machen. Die Armee wünschend, die Möbel der Mehrzweckbestimmung (die dazu zu machen wird nicht einnehmen so wächst viel Stelle in der Wohnung) nicht nach den Tagen, und nach den Stunden. Zur Zahl einfach in der Herstellung der Gegenstände der Mehrzweckbestimmung auch verhält sich der Klapptisch, über den die Rede in dieser Abteilung gehen wird. Diesen Tisch kann man schnell auf dem Balkon feststellen, wie der Serviertisch in der Wohnung, zum Beispiel, in jemandes Geburtstag verwenden, oder vielleicht und für das familiäre Essen kartoffel- oladi in der Küche, wo es keine Stelle für den Tisch gewöhnlich gibt, und gewiß im Garten, wo man am Abend es leicht sammeln kann und an den Schuppen stellen.

Als Material für solchen Tisch gut, das Holz der festen Arten zu verwenden, es ist die Buche am besten, die die Wahrheit dem Tischler-Liebhaber nicht immer zugänglich ist, und außerdem der Mensch ohne entsprechende Fertigkeiten muss bestimmte Anstrengungen machen damit es zu bearbeiten. Sondern auch das weiche Holz, zum Beispiel, wird die Kiefer und die Fichte, auch breit verwendet, jedoch sollen wir hier das beachten, dass das von uns verwendete Material ohne Ästchen ist. .

können die Umfänge unseres Tisches am meisten verschieden sein. Deshalb wäre es, dass die Umfänge wünschenswert, die Sie, ausgehend von Ihren persönlichen Zielen verwenden, wären proportional dazu immerhin genommen, die wir hier anbieten. Besonders genau sollen die Winkel ertragen werden, weil von ihnen die Länge der Elemente podstolja ausgerechnet wird. Als die voraussichtlichen Umfänge bieten wir die Folgenden an: die Höhe - 75 cm, den Umfang der Tischplatte - 60 ch 100 siehe .

Im Prinzip sollen sich alle Teile untereinander mit Hilfe der Schrauben verbinden. Vor allem beginnen wir die Herstellung unserer Tischplatte. Sie besteht aus den Brettern von der Dicke die 2 cm mit ein wenig skruglennymi von den Kanten, die nebenan miteinander und priwertywajutsja von den Schrauben zu zwei sich befindend quer über die Tischplatte anschluss- rejkam zurechtkommen. Diese querlaufenden Vereinigungen sind richtend plankami gleichzeitig, gewährleisten die obere Befestigung Paare Stiele entsprechend. Aus diesem Grund haben dieser rejki die Dicke ungefähr 3 cm und die Höhe ungefähr 4-5 siehe Wie es ist nötig aus der Zeichnung, sie richten sich so ein dass die Tischplatte von allen Seiten über ihnen auf 5-8 auftritt siehe .

besteht Podstolje aus zwei Teilen, die der Rahmen aussehen, wobei bei raskladywanii und das Zusammenlegen eine innerhalb anderen geht. Die Haltbarkeit eines Rahmens wird mit einem gelegenen kreuzweise Paar rejek gewährleistet. Beider rejki ist unten mit dem Querbalken verbunden. Der gefestigte kreuzweise Stützrahmen ist unter der Tischplatte querlaufend rejkami (am besten von den Schrauben mit den Muttern und podkladnymi von den Scheiben) verbunden. Bei anderem Stützrahmen existiert rund rejka, die, wenn sich der Tisch im geordneten Zustand, auf zwei abgerundet eisern ugolnika, gefestigt unter der Tischplatte stützt. (Es soll genau erfüllt werden, anders wird der Tisch schaukeln.). Die bewegliche Vereinigung podstolja verwirklicht sich mit Hilfe der Schrauben und der Muttern im Schnittpunkt der Stiele. .

Im gesammelten Zustand podstolje bildet sich so, wie es auf der unteren Zeichnung gezeigt ist. Da in den Punkten, wo sich podstolje im beweglichen Zustand befindet, das Material die besondere Belastung erprobt, ist es empfehlenswert, für diese Teile das feste Holz zu verwenden.

Bei Vorhandensein vom guten Stoff den Tisch kann man mit dem farblosen Lack abdecken oder, anstreichen. Auf jeden Fall muss man eine bestimmte Vorsicht beachten, da die Farbe die Stellen der beweglichen Vereinigungen kleben kann. .

die Tischplatte kann man und aus dem ununterbrochenen Material (zum Beispiel, aus der Wand des alten Schrankes) herstellen. Dann, es ist nötig wahrscheinlich zu empfehlen, für die Tischplatte die Deckung aus dem Material, standfest gegen die atmosphärischen Einwirkungen zu machen.
die Tischplatte kann man und aus dem ununterbrochenen Material (zum Beispiel, aus der Wand des alten Schrankes) herstellen. Dann, es ist nötig wahrscheinlich zu empfehlen, für die Tischplatte die Deckung aus dem Material, standfest gegen die atmosphärischen Einwirkungen zu machen.

NÖTIG