die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

der Arbeitstisch für zwei

ist der Tisch, wahrscheinlich, den universellsten Gegenstand der Möbel, der bei uns in der Wohnung ist; er ist uns für die verschiedensten alltäglichen Schaffen notwendig. Wir wollen Ihnen einen Tisch in der besonderen Erfüllung, und zwar den vielseitig verwendeten Arbeitsplatz für zwei vorstellen. Dieser Tisch kann in der Mitte des Zimmers, wenn der Raum groß, oder vielleicht von der originellen Winkellösung stehen. Der Arbeitstisch für zwei tritt dem Jugendzimmer ebenso gut, wie ins Zimmer des studentischen Wohnheimes bei. Seine Hauptmerkmale werden darauf zurückgeführt, dass auf der möglichst kleineren Fläche, mehr aufzustellen, die ausreichende Zahl der Stellen für die Aufbewahrung der vielfältigen Sachen und die optimalen Möglichkeiten für die Beschäftigungen zu schaffen.

Als Material ist empfohlen, die Teile von alt, schon nicht der verwendeten Möbel, sowie drewesnostruschetschnyje die Platten (DSP zu verwenden). Die Bearbeitung soll die Betriebsunterbrechung, zugänglich jeden sein. Deshalb bieten wir an, diesen doppelten Tisch von den Nägeln oder den Schrauben zu verbinden (von sich aus wird es, dass auch jener verstanden, und andere sollen versenkt sein, und die sich bildenden dabei Öffnungen sollen saschpaklewany schpaklewkoj für das Holz sein). Jedoch hat wer mehrere Gewandtheit, der Zeit und des Materials für die Ausrüstung kann alle notwendigen Vereinigungen mit der Hilfe hölzern schkantow erzeugen. .

sind die hier Gebrachten Umfänge unserer Kombination der Tische ausgangs-, voraussichtlich. Entsprechend den Möglichkeiten, sie muss man selbst abwechseln. Es hängt von der Stelle im Zimmer und von jenem Material gewiß ab, das es bei uns gibt. Die Umfänge der Tischplatten verschiedene. Bei einer Tischplatte die Länge - mindestens 120-140 cm und die Breite - 70 cm; berücksichtigend, dass der Teil anderer, kleineren Tischplatte unter groß weggeht, ihre Länge - 150 cm und die Breite - 60 siehe Wir wir stammen hier davon, dass die Dicke des Holzes - 2 Entsprechend ihm bolschi den Tisch siehe hat die Höhe die 78 cm, und kleiner - 76 siehe Drei tumbotschki sind die Stützen in dieser Kombination; zwei von ihnen sind die Hauptstützen, beider sind unter dem engeren Tisch gelegen. Die Tiefe bei diesem tumbotschek 20-25 siehe .

In unserem Beispiel äusserlich tumbotschka (auf der oberen Zeichnung rechts) ist innerhalb die hintere Wand versorgt; die hintere Wand ist und bei tumbotschki, dargestellt links (unter der großen Tischplatte). Die hinteren Wände bestehen aus fest drewesnowoloknistych der Platten. Die Regale und die Wände tumbotschek werden von den Nägeln zusammengeschlagen, und die Tischplatten oben priwertywajutsja von den Schrauben oder werden auch angenagelt. Die Zahl der Regale in tumbotschkach hängt von den Zahlen der Materialien, die es geplant wird in ihnen ab, zu halten. Stütz- tumbotschka im rechten Winkel der Tischplatten kann schon sein, und kann die quadratische Form haben. Dadurch es sich mehr Fußräume ergibt, wer den Tisch benutzt. .

Auf dem äusserlichen Winkel stellen noch klein tumbotschku in Form vom Kasten, die man mit Hilfe der inneren Scheidewand teilen kann. Sie; dient für die Unterbringung verschiedenen schriftlichen Materials und kann mit der Tischplatte fest verbunden sein oder (in diesem Fall kann mit der Hilfe gestellt werden, schkantow einfach, eingeklebt ins untere Regal tumbotschki) auf die Tischplatte und abgenommen werden zu jeder Zeit. In diesem Fall, nachdem tumbotschka um die Tischplatten abgenommen ist, die unter schkanty die Netze durchbohrt sind es ist nötig, von den entsprechenden Plastknöpfen zu schließen. .

In tumbotschku - nadstawku wird der Kern eingestellt, auf dem man die beweglichen Tischlampen festigen kann. In der vorgestellten Variante nadstawki (wie gezeigt in den Zeichnungen) in sie von beiden Seiten werden schub- jaschtschitschki (als kartothek-) eingebaut. Für sie uns ist es nicht nur die mittlere teilende Wand, sondern auch die innere Wand bokowiny tumbotschki, sowohl jene als auch andere wie die Oberflächen des Gleitens erforderlich. Selbst schlagen wir jaschtschitschki von den Nägeln einfach zusammen. Der Grund jaschtschitschkow (aus TDWP oder klejenoj die Furniere - die Dicke ungefähr 0,5 cm) nimmt sich von den Stiften unten zusammen. Alle Nägel ist nötig es zu versenken, dass die Kasten bei der Umstellung nicht steckenbleiben. .