die Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen - die Hauptseite die Hauptseite - die Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel von den Händen die Herstellung der Möbel aus eigener Kraft
die Vorschläge nach der Herstellung der Möbel von den Händen wie die Möbel die Hände die Möbel von den Händen, des Artikels die Möbel von den Händen, die Räte die Empfehlungen, wie die Möbel die Hände die Räte, wie die Möbel von den Händen die Möbel von den Händen die Führung, wie die Möbel von den Händen

Für die Sammler

sammeln Verschiedene Menschen die verschiedensten Sachen, manchmal im Laufe von den langen Jahren, deshalb ist nicht merkwürdig, dass die gesammelten Gegenstände nicht nur angenehm sind, aber manchmal sind und den Sammlern einfach teuer. Und, natürlich, ein beliebiger Sammler will die Sammlung halten so, dass es sie bequem war durchzusehen, und, damit, sie immer zur Hand war. Gerade die Sammlung, die mit der Begeisterung ihres Wirtes verbunden ist, kann die Atmosphäre des Zimmers genug individuell machen.

Auf unseren Zeichnungen werden etwas Varianten der Unterbringung der Sammlungen gegeben. Es sind die kleinen Anbauschränke mit schub- jaschtschitschkami dargestellt, die die verschiedensten Umfänge haben können und die gestellt werden oder werden an die Wand gehängt. Außerdem auf der Zeichnung ist auch der offene Schrank dargestellt, auf dessen Halbpunkte man für den ständigen Kommentar verschiedene Gegenstände stellen kann. Es sind diese Möbelminiaturen, dank der Anwendung der Bretter von der Dicke ungefähr 2-2,5 cm am meisten wirkungsvoll, die der ganzen Konstruktion die genug eindrucksvolle Art geben. Die Zwischenregale in der offenen Konstruktion können verschiedene Dicke haben, infolge wessen ihre Struktur noch origineller aussehen wird. Die auf der Zeichnung vorgestellten Varianten der Schränke werden aus dem gut ertragenen Holz der Gegenstände der alten Möbel hergestellt. Sie kann man nicht nur für die Sammlungen, sondern auch als Geschenk für die Freunde, der Verwandten oder der Bekannten verwenden. .

In Anbetracht der Dicke des Holzes, alle Details, genau im rechten Winkel zu bearbeiten. Nach dem Zusammenkleben von der ausreichenden Zahl des Leims, werden sie untereinander von den Nägeln (zusammengeschlagen die Nägel ertränken sich und die sich bildenden dabei Öffnungen saschpaklewywajutsja). Die dicken hinteren Wände, sowie die gelegenen nicht weit voneinander Querbalken, sind bei diesem einfachen Typ der Vereinigungen des Holzes eine Garantie der Haltbarkeit und der Immunität. Bei den Schränken mit schub- jaschtschitschkami ist solcher Typ der Vereinigungen kompliziert nicht. .

Für den offenen Schrank muss man zunächst die mittleren Teile verbinden, wobei es zu meinen ist nötig, dass die Querbalken der äusserlichen Seiten auch mit den mittleren senkrechten Teilen vorläufig zusammengeschlagen werden. Zum Schluss schließen sich die Seitenwände an. Die Rundungen und die Vertiefungen im Oberteil der Schränke nach dem Aussägen werden von der Raspel und dem Schmirgelpapier bearbeitet. .

wird es Von sich aus verstanden, dass diese kleinen Gegenstände der Möbel von der Ölfarbe färben, damit es saschpaklewannyje die Öffnungen von den Nägeln nicht sichtbar war.

Schub- jaschtschitschki verbinden sich so, wie es auf der unteren Zeichnung gezeigt ist. Freilich, es nicht die gewöhnliche Weise der Herstellung der Schubkasten, jedoch für die beginnenden häuslichen Meister diese Weise einfachst. Jaschtschitschki sollen und ohne Schwierigkeiten genau eingehen, herauszutreten. Die Kanten ist nötig es ein wenig skruglit vom Schmirgelpapier. Für die beste Umstellung ist es empfehlenswert, von der Kerze die Seitenwände, die oberen Kanten und den Grund jaschtschitschkow zu reiben. Auf die hinteren Wände werden rejki aufgeklebt, als dessen Ergebnis die Schubkasten vorwärts ein wenig auftreten. Wenn es notwendig ist, dass sie rückwärts ein wenig versinken, ist nötig es sie etwas kürzer machen. Die Schränke an der Wand zu festigen es ist nötig mit Hilfe der Schrauben, die in im Voraus gefestigt in der Wand schkanty eingeschraubt werden. Bei den Schränken mit schub- jaschtschitschkami wird die Vereinigung für jaschtschitschkami, bei den offenen Schränken - im Oberteil, durch die identischen Abstände erzeugt. .

Auf Wunsch, kann man die Kombination aus dem offenen Schrank mit einigen schub- jaschtschitschkami machen. Abgesonderte mini- - die Schränke kann man nicht unmittelbar zur Wand festigen, und, an ihr die metallischen Gitter und zwischen ihnen zu befestigen, die Schränke aufzuhängen. Dazu zu bokowinam pridelywajutsja die entsprechenden Grubenbaueinrichtungen; hier kann man auch tschurbatschki der entsprechenden Dicke, die priwertywajutsja zu den äusserlichen Seiten bokowin von den Schrauben verwenden. .

zeigt die Ausführliche Zeichnung links, wie die Schubkasten zusammengeschlagen werden. Die Vorderseite des Kastens wird zum dicken Grund angeschlagen. Bokowiny und die hintere Wand mit dem Grund auf den verbinden sie sich stehen.
zeigt die Ausführliche Zeichnung links, wie die Schubkasten zusammengeschlagen werden. Die Vorderseite des Kastens wird zum dicken Grund angeschlagen. Bokowiny und die hintere Wand mit dem Grund auf den verbinden sie sich stehen.